Abstract paintings - Abstract Landscapes - Landscape Paintings - Abstract landscape paintings
 

Empfehlen    Zu den Favoriten hinzufügen
    Español
   English    Français   Italiano   Deutsch    日本語
Rezensionen

 


Rezensionen:
 

Für Ana Cabreara Grohs bedeutet das Malen eine Reise, ein Abenteuer im Reich der eigenen Erfahrung, Empfindung, Emotion. Obwohl ihre Werke entscheidend abstrakt sind, weisen sie auf verschiedene Ereignisse, sowohl innerliche als auch äußerliche, in ihrem Leben hin, die sie dem Betrachter nicht nur durch die Kunst selbst sondern auch durch das Schaffensmoment jener Kunst vermittelt.

Die Eingebung überkommt sie auf unzählige Art und Weise und aus verschiedenen Quellen, und dies ist der Prozess wodurch jene Eingebungen erfasst und in Kunst materialisiert werden, was Grohs´ Werk Sinn verleiht. In der Tat, ihre Gemälde bereichern visuell das Leben aller Betrachter, aber sie sind auch eine Bereicherung von einem geistigen, seelischen und psychologischen Gesichtspunkt aus.

Schönheit, Entdeckung, Wachstum, Kenntnis, Entwicklung – diese Eingenschaften und noch mehr sind in den werken von Cabrera Grohs verkörpert. Jedes von ihr geschaffene Gemälde offenbart eine Geschichte und erhebt sich als ästhetisches Lebenszeugnis so wie sie es erfährt.
Grohs´ Kunst besitzt selbstverständlich eine besondere Bedeutung für sie selbst, aber ihr Werk eröffnet auch für Sie, den Betrachter, neue Möglichkeiten, indem Sie dazu eingeladen werden, an ihrer Anschauung teilzunehmen, und, letztendlich, dass Sie als Betrachter jene besondere Bedeutung für sich selbst entdecken.
 

Alan Bamberger. 2008 - Kunstkritiker

 

Die Kunst Ana Cabrera Grohs´ ist ein vibrierender Ausdruck der inneren Gefühle einer Person, die viel mitzuteilen hat und die einen Weg gefunden hat zu sagen, dass sie niemandem nachsteht. Ana malt vom Herzen heraus, und das ist voller Farbe, Leben und Intensität. Wenn Sie eines ihrer Gemälde an die Wand hängen, handelt es sich nicht nur um ein Bild über etwas, sondern es ist ein Teil der Künstlerin, das zu Ihnen spricht und jedes mal Ihre Seele erhebt, wenn Sie es betrachten.
Wie erfasst man das Leben und die Gefühle? Ana hat den Weg gefunden. Ihr steht eine große Zukunft bevor, und ihr Werk wird an Wichtigkeit gewinnen, je mehr Menschen davor stehen.

David Phillips. 2008
Publikationsleiter - Fine Art Registry


 

Ana Cabrera Grohs hat mit ihrer besonderen Weise, Licht und Bedeutung von der Bewegung des Seins herauszuholen, Darstellungen von Welten erschaffen, die sich bei einer ersten Annäherung manchmal als schwindelerregend erweisen und manchmal in sich zurückgehen.
Hellhörig wird man, wenn bei genauerer Betrachtung uns Stimmen und Schweigen entgegenkommen, die in den Farben und Gestaltungen nisten.

Ein Rahmen, der den Abgrund überquert ohne das zu sein, was er sollte: Tür. Der Mensch verging, sagte Blanchot, er verging immer, aber während er vergeht schreit er... Er schreit nicht: es ist das Flüstern des Schreis.

Die Üppigkeit von Rot und Blau, die mit einer breiten Palette überschnitten werden, zeigt die Ästhetik ihrer besonderen inneren Stimme, die vom Gelb oder von der scheinbaren Ruhe ihrer Landschaften, geschützt von einem klaren Himmel, getragen werden. Ich meine scheinbar, weil die Stimme aus dem Chaos einiger ihrer Abstraktionen auf die Gestaltungen, mit denen Grohs die Natur und die menschlichen Figuren prägt, durchdringt.

Die Ordnung, die ihnen verliehen wird, kommt von oben herab, und ihre Kreaturen schauen ins Licht, indem sie den Rücken kehren (Iniciación), in Anlehnung an die platonische Konzeption des Höhlengleichnisses. ¿Ist es nicht im Kontrast, wo dieses Bruchstück an Stille verweilt, zwischen dem unausdrücklichen Wort und der Gegenwart der sitzenden Frauen, wie in einem Zustand der Kontemplation?

Ist das Bild mit der Lilie in der Mitte eine Wiederherstellung? Zartheit inmitten der Kräfte einer üppigen Natur. Beunruhigend ist die Menschenfigur, die in einen Höhleneingang hineinschaut -bereits an und für sich ein geheimnisvoller Ort. Vielleicht eine poetische Transposition des Ursprungsmythos mit der Gegenwart des Undefinierten und der Konjugation, ein anderes Moment der Reihe von Natur und ihrem offenbarten Plan.

Ihre Bilder bestehen dennoch aus einer Einheit von sensualistischem und spirituellem Gefühl. Diese Einheit widerspricht sich aber nicht, sondern koexistiert harmonisch und voll, wobei vielleicht aber auch ein Zögern verstreicht. Die Metaphern verleihen der Unmittelbarkeit an Tiefe, in der Gewissheit, die uns ihre Weltanschauung vorschlägt, eine andere Entschlüsselung.

Julia Rocha, 2007


Die Kunst erfordert, in allen ihren Erscheinungsformen, eine besondere Betrachtung als Veränderungsmöglichkeit des Menschseins. Damit dies geschieht müssen wir den Schlüssel finden, in dem das Bedürfnis, etwas auszudrücken, sich zwangsläufig in der Geste mit Farbe und Materie äußert. Und der Ausführende dieser Geste setzt beim sanftesten Streicheln das ganze Leben aufs Spiel.

Meiner Meinung nach zeigt das Werk Ana Cabrera Grohs sie eben so, indem sie die Bilder, die in ihr leben kraftvoll zum Ausdruck bringt, als unbeugsame Künstlerin. Bei vollem Bewusstsein und Optimismus verbreiten ihre Bilder die Lebenskraft einer einzigartigen Künstlerin, eine stets von einer lobenswerten expressiven Synthese aus aufbauenden, fruchtbaren Natur.

Mit dem gesamten Zusammenspiel aus Intensitätsmetaphern, entscheidet sich Ana Cabrera Grohs unermüdlich, auf die Suche nach Licht, Leben und anderen Offenbarungen zu gehen. Ihr Projekt ist eine ethische Entscheidung, die mit der Empfindung konsequent ist, wo die Erde uns jeden Tag ein neues Grün hervorbringt.

Luis Debairosmoura, 2006

 Zurück zum Anfang      


Startseite | Biographie | Ausstellungen | Auszeichnungen | Rezensionen | Galerie | Kontakt | Links | Weitere Links zum Thema Kunst

Diese Seite kann weder ganz noch teilweise irgendwie vervielfältigt werden ohne die schriftliche Genehmigung von Ana Cabrera Grohs.
Alle Rechte vorbehalten.

SEO Argentina